NEUE STEUERPLATINE E145S

Download (PDF, 166KB)

Download (PDF, 105KB)

BETREFF: Neue elektronische Steuerplatine E145SMit diesem Rundschreiben teilen wir Ihnen mit, dass die neue elektronische Steuerplatine E145S (für Automationen 230V) ab dem heutigen Datum im Handel erhältlich istSteuerplatine  erhältlich ist.

Die neue Steuerplatine E145S ersetzt die vorherige E145, die mit sofortiger Wirkung nicht mehr verfügbar istDie neue Steuerplatine E
nicht mehr verfügbar ist.

Die neue E145S ergänzt die bekannten Eigenschaften der vorherigen E145, mit der sie weiterhin kompatibel istmit den folgenden Spezifikationen/Funktionen:Die neue E145S ergänzt die bekannten Eigenschaften der vorherigen E1weiterhin kompatibel ist, mit den folgenden Spezifikationen/Funktionen:

  • Neues Schaltnetzteil: Ein neues Schaltnetzteil mit erweitertem Wirkungsbereich, das sich als noch
    leistungsstärker als das vorherige erweist und durch ein erweitertem Wirkungsbereichdas sich als noch  leistungsstärker als das vorherige erweist und durch ein nicht abbaubares Kunststoffgehäuse geschützt wird
  • Integrierte Eingänge an Sicherheits-Schaltleisten (Öffnung und Schliessung): Die bereits hohen Sicherheitsvorrichtungendarunterbeispielsweisedie (Öffnung und Schliessung): Die bereits hohen Sicherheitsvorrichtungen, darunter, beispielsweise, die Möglichkeit, Absolutwertgeber Bus SAFECODER zu steuernerhöhen sich in E145Sdank der zwei neuen MöglichkeitAbsolutwertgeber Bus SAFECODER zu steuern, erhöhen sich in E145S, dank der zwei neuen unabhängigen Eingängean die Sicherheitssteuernerhöhunabhängigen sich in E145S
    Eingänge, an nk der zwei neuen die SicherheitsSchaltleisten (mechanische mit NC-Kontakt oder resistive 82 KOhm) angeschlossen werden könnenSchaltleisten (mechanische mit NCKontakt oder resistive 8,2 KOhm) angeschlossen werden können, ohne /Steudie orrNotwendigkeit ungen (zBweiterer CN60E fKontroll-resistive ohne die Notwendigkeit weiterer Kontroll/Steuervorrichtungen (z. B.: CN60E für resistive
    Schaltleisten)In der Anlage finden Sie ein Infoblatt /Steuervorrichtungen (zB: CN60E für resistive Schaltleisten). In der Anlage finden Sie ein Infoblatt bzg. dieser neuen Funktion.

E145S verfügt weiterhin über den Steckverbinder für Konnektivitätsmodule Simply Connectmittels denen es unter anderem möglich sein wirddie E145S v

Connect, eiterhin über den Steckverbinder für Konnektivitätsmodule Simply mittels denen es unter anderem möglich sein wird, die Programmierung der Platine über „remote“ durchzuführen.

E145S behält weiterhin den USB-Steckverbinder A bei, mit dem es stets möglich sein wird, auch bei nicht vorhandenen Simply Connect die FWPlatine zu aktualisieren und den Upload der Funkcodes Vorrichtungen, führen (wie bei wirdauch bei nicht vorhandenen Simply Connect Vorrichtungen die FW-Platine zu aktualisieren und den Upload der Funkcodes durchzuführen (wie bei der vorherigen E145).

E145S ist nicht mehr mit dem USB-Steckverbinder B ausgestattet und ist daher auch nicht direkt mit dem Programmiersystem (über PC/Laptop) EasyBoard programmierbar.

Die Programmierung kann weiterhin über den USBSteckverbinder A via USBStick nicht direkt mit dem Programmiersystem (über PC/Laptop) EasyBoard programmierbar

Die Programmierung kann weiterhin über den USB-Steckverbinder A via USB-Stick eingelesen werden.