FAAC-BARRIEREN Serien 640 und 617

Bitte nehmen Sie Kenntnis davon, dass ab Juni 2021 die Barrieren der Serien 640 (elektro-hydraulisch bis 7 m) und 617 (elektro-mechanisch bis 7 m) nicht mehr produziert werden.


Die Barrieren der Produktreihe 620 (Standard und Rapid) bleiben im Programm.

Das ist der Grund mit der erfolgreichen Einführung der Schranke B680H und deren Vermarktung seit dem Jahr 2013. Seit dem Beginn, hat sich dieses Modell als zuverlässig, qualitativ und Stand der Technik sowie „logistikfreundlich“ bewiesen. In der Schweiz sind schon viele Barrieren B680H installiert mit einem tollen Erfolg.

Die Barriere B680H deckt überdurchschnittlich den Anwendungsbereich des Vorgängersmodells 640 und bietet noch viel mehr:


– Kombinierte Technologie 24V + Hydraulik, bürstenloser 36Vdc Motor mit Schaltnetzteil für niedrigen Stromverbrauch
– Nur 1 Antriebsmodell für alle Balkenlängen (2 bis 8 m)
– Integrierter Encoder, Hinderniserkennung, einstellbare Geschwindigkeit (von 1,6 bis 6 s), Steuerung mit Anschluss von GSM Modul, Ethernet und Wi-Fi
– Viele Optionals (Balkenbeleuchtung, integrierte Blinklampe mit Statusanzeige, Pufferbatterie, 2-Kanal Schleifendetector…) – Hervorragend für Master – Slave Funktion.
– Schrankengehäuse erhältlich standardmässig in 4 verschieden RAL-Farben + INOX-Ausführung

Die B680H kann an bestehenden 640 Montageplatten ohne Mauerumbauten montiert werden.

Bestellungen an Barrieren 640, die bis Ende Mai 2021 eintreffen, werden wie bis anhin regelmässig erledigt. Danach werden diese Produkte bis zur Lagererschöpfung akzeptiert.
Die Ersatzteile bleiben selbstverständlich weiterhin lieferbar.

Um Ihnen während der Übergangsphase eine weitere Hilfe zu geben, haben wir uns entschieden, die folgenden Preise ab sofort zu senken: